Ab dem 1.2.2017 ist www.seitensprung.de in einem ganz neuen Portal mit ganz neuem Layout und vielen lebendigen Tools zu erreichen. Nicht nur das Design sondern vor allem auch die technischen Features sind innovativ und variantenreich gestaltet. Der Kunde findet eine übersichtliche Bedienbarkeit auf einem lebendigen Kontaktportal mit Live-Chat, Event- und Bonus-Aktionen vor.

    Auch die Einbindung eines neutralen Präsent-Shops ist vorgesehen, in dem man als Kunde interessante Schmuck-Präsente für jeden Geschmack und Geldbeutel shoppen kann. Natürlich in ganz neutraler Verpackung.

    Wir verzichten auch beim neuen Layout weiterhin auf Vertragsbindungen oder Langzeit-Abo‘s. Die Anmeldung und Schaltung einer privaten Kontaktanzeige ist gratis! Man kann sofort von anderen Mitgliedern angeschrieben werden, Punkte sammeln, um die Präsenz zu optimieren und Forenbeiträge lesen. Erst wenn der Kunde mehr möchte, die volle Funktionalität des Portals nutzen möchten, kann er ein befristetes Ticket kaufen – wie gewohnt: ohne Langzeit-Abo oder Vertrag. Seitensprung starten durch mit neuestem technischen Know How, innovativen Ideen und einem Service betonten Gesamtkonzept. Unsere Devise dabei: Freizeit mit Fun!

    Anmeldungen sind ab sofort unter seitensprung.de Möglich, die Webseite seitensprung.de zieht dann Ende Januar 2017 endgültig um.

    Datenübernahme 09.01.2017 bis 11.01.2017 aus alter seitensprung.de Webseite

    Information - HinweisAktuell werden die Daten aus den alten Datenbanken, in die neue Webseite integriert. Es handelt sich um ca. 600.000 Datensätze, welche angepasst und zusätzlich nochmals überprüft werden.

    Sie erhalten automatisch eine E-Mail vom uns, wenn Ihre Daten (Login) im neuen System angelegt wurden. Erst wenn alle Mitglieder angelegt sind, werden weitere Daten, wie Kontaktanzeigen usw. angelegt.

    Ausfall der Webseite

    Während der Datenübernahme (kleine Pakete, begrenzte Anzahl) ist die Webseite kurzfristig nicht verfügbar. Alle anderen Dienste wie E-Mail, Messenger usw. funktionieren weiterhin, es sollten keine Mitteilungen verloren gehen. Selbstverständlich werden wir die Ausfallzeiten so gering wie möglich halten.

    Zusätzliche Informationen

    Für die Techniker unter unseren Mitgliedern

    1. Daten einlesen, kleine Pakete, begrenzte Anzahl einlesen (max. 5 min.)
    2. E-Mail versand, das Daten eingelesen wurden
    3. Datenprüftool, und nichtzustellbare E-Mail checken
    4. Backup der aktuellen Datenbank, falls was schief geht
    5. Zwischengespeicherte Daten (Cache) leeren
    6. Wieder zu Schritt 1 – Daten einlesen

    🙂 Never touching running System – danach System laufen lassen.

    Euer Webmaster